Weihnachtsalbum des Tages - "Christmas Wish" von Gregory Porter

Christmas Wish von Gregory Porter
Christmas Wish von Gregory Porter | © Blue Note

"Reset-time" – genau das ist für Gregory Porter die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Wenn man innehält, das Jahr betrachtet und sich dann für den Neustart bereit macht. Für Gregory Porter ist es mit die wichtigste Zeit im Jahr.

Während er uns schon öfter Weihnachtssongs präsentiert hat, ist mit „Christmas Wish“ nun das erste eigene Weihnachtsalbum von Gregory Porter erschienen. Weihnachten fülle einen großen Teil seiner Kindheit – und auch seines Erwachsenenlebens, so Porter bei der Veröffentlichung seines neuen Albums. Schon als Kind habe er mit seiner Mutter – einer Pfarrerin – im Gospelchor gesungen. Und an Weihnachten habe sie immer ein großes Mittagessen für die Ärmeren in der Nachbarschaft organisiert.

Inspiriert von Sammy Cahn, Stevie Wonder, Marvin Gaye oder Ella Fitzgerald, vom Motown der 60er Jahre, hat Gregory Porter insgesamt zwölf Songs auf seinem Weihnachtsalbum zusammengestellt, eingespielt von seiner langjährigen Band, und aufgenommen in den Abbey Road Studios in London. Gemeinsam bilden Hammond-Orgel, Jazzbesen, Klavier, Streicher und Porters Bariton-Stimme den perfekten, klassischen Weihnachts-Soundtrack.

Laurina Schräder, radioeins

Tracklisting

1. Silent Night    
2. Christmas Waltz    
3. Everything's Not Lost    
4. Someday At Christmas    
5. Purple Snowflakes    
6. Little Drummer Boy    
7. What Are You Doing New Year’s Eve feat. Samara Joy    
8. Christmas Wish    
9. Cradle In Bethlehem    
10. Do You Hear What I Hear    
11. Christmas Time Is Here    
12. Heart For Christmas    

Schreiben und gewinnen