radioeins Musik
radioeins
Hörer-Charts 2023 - Voting
radioeins

Top 100-Special - Die radioeins Hörercharts - Die 100 besten Songs des Jahres 2023

2020 haben wir Sie zum ersten Mal nach Ihren Lieblingssongs des Jahres gefragt - and the winner was: "Dance of the Clairvoyants" von Pearl Jam. Es folgten 2021 Danger Dan mit "Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt" und im letzten Jahr war "In der Natur" von Deichkind die Nummer eins. Und jetzt sind wir neugierig, welches Lied 2023 auf Platz 1 landen wird.

radioeins Musicspecials © imago images/Kesu / radioeins
imago images/Kesu / radioeins

Album der Woche

Musikalische Interviews und Beiträge

Klan © radioeins/Beate Kaminski
radioeins/Beate Kaminski

Interview & Livemusik - Klan

Für alle, die sich freuen, dass radioeins schon vor Weihnachten Bescherung macht. Mit Gästen, die schon das ganze Jahr über für Begeisterung gesorgt haben. Und zu denen zählten bei ihrem Besuch im März ganz eindeutig KLAN.

Der Frühling aka Lukas Kurz © radioeins/Beate Kaminski
radioeins/Beate Kaminski

Interview & Livemusik - Der Frühling

Klingt wie ein maues Wortspiel, ist aber nun mal wahr: Mitten im Winter kommt Der Frühling ins studioeins. Gemeint ist natürlich nicht die Jahreszeit, sondern ein Musiker aus Berlin. Der heißt eigentlich Lukas Kurz, ist spezialisiert auf lakonisch-melancholische Musik mit deutschen Texten und veröffentlichte kürzlich mit "Komm in Bewegung" sein erstes Album unter dem saisonalen Künstlernamen.

Thees Uhlmann
IMAGO/Funke Foto Services

Interview - Thees Uhlmann zu "This Band is Tocotronic"

Thees kommt ins studioeins! Was bringt er mit? Die neunte und letzte Folge vom Podcast "This Band is Tocotronic". Thees ist in diesem Podcast immer wieder zu hören. Als Fan, der eine Band namens Tomte gründet, die ohne Tocotronic ganz anders geklungen hätte.

Blick Bassy
Gabriel Dia

Interview & Livemusik - Blick Bassy

Wasser. Einst Ursprung des Lebens auf der Erde und in nicht allzu ferner Zukunft wahrscheinlich so knapp, dass es für Mensch und Tier bedrohlich wird. Ein spannendes Thema also, zu dem es einiges zu erzählen gibt – was der kamerunische Musiker Blick Bassy auf seinem neuen, fünften Album "Madíbá" tut.

Die Band Tocotronic steht im Club SO36 in Berlin (Bild: picture alliance/ Universal / Martin Jeisson)
picture alliance/ Universal / Martin Jeisson

Podcast-Finale - Tocotronic-Bassist Jan Müller über die letzte Folge von "This Band is Toctronic"

Seit Ende Oktober wird Tocotronic in dem ARD-Podcast "This Band is Tocotronic" von radioeins, dem rbb, NDR Kultur und ARD Kultur verewigt. Acht Folgen gibt es schon, heute haben wir Folge 9 und damit die letzte veröffentlicht. Der Podcast erzählt die 30-jährige Geschichte der Hamburger Band. Wir sprechen darüber mit Tocotronic-Bassist Jan Müller.

Löwenzahnhonig
Vera Cathrein

Interview & Livemusik - Löwenzahnhonig

Als hätten derzeit nicht Schneematsch und Minusgrade das Sagen, lädt dieses Schweizer Trio mit seinen beschwingt-luftigen Instrumentalstücken zu einem musikalischen Sommerspaziergang ein. Tiefenentspannte Gitarren, sparsames Schlagzeug und hier und da ein Pfeifen oder Summen und Brummen – Löwenzahnhonig sind Balsam für gestresste Ohren!

Christiane Falk zusammen mit Enno Bunger und Hündin Emma © radioeins/Chris Melzer
radioeins/Chris Melzer

Lokalmatador*in - Enno Bunger

Auf seinem neuen Album "Der beste Verlierer" beschreibt Enno Bunger, wie kompliziert es ist, heutzutage ein Mensch zu sein, der bemüht ist, gerade, aufrecht und voller Haltung zu sein. Die Probleme der Welt, die uns alle berühren, Kriege, Klimawandel, Depressionen... spricht Enno Bunger sprachlich sehr präzise und poetisch an.

Alphaville
Helen Sobiralski

Interview - Marian Gold von Alphaville

Am 12. Dezember machen Alphaville auf ihrer „40th Anniversary Symphonic Tour“ Station im Berliner Tempodrom. Heute ist Sänger Marian Gold zu Gast in studioeins, um über die letzten vier Dekaden im Zeichen des weltweit erfolgreichen Synthie-Pop zu sprechen – und natürlich über die Zukunft seiner Band.

acid.milch&honig
Andreas Hornoff

Interview & Livemusik - acid.milch&honig

Aufmerksamen Hörer:innen der "Deutschstunden"-Ausgaben des mittwöchlichen radioeins-Musik-Specials "Freistil" dürfte der "Punk trifft auf Pop auf Elektro auf Rave"-Mix des Leipziger Musikers acid.milch&honig bereits die Ohren zum Glühen gebracht haben – alle anderen haben heute Gelegenheit, ihn kennenzulernen!

Megaloh (c) radioeins/Saupe
radioeins/Saupe

Interview & Livemusik - Megaloh und Till von SOS Humanity

Noch immer ist das Mittelmeer eine der tödlichsten Fluchtrouten der Welt! Für Rettungseinsätze der zivilen Seenotrettungsorganisation SOS Humanity wird dringend Geld gebraucht. Musikerinnen und Musiker wie Deichkind, Mine, Ätna und Megaloh feat Josi Miller laden am 13. Dezember zu einem Benefizkonzert ins Huxleys Neue Welt ein.

Frank Carter
radioeins

Interview - Frank Carter

Als Frank Carter & The Rattlesnakes 2015 in der britischen Punkszene auftauchten, hätte sich niemand vorstellen können, was sich daraus für eine Band entwickeln würde. Seit der Veröffentlichung ihrer ersten EP "Rotten" haben Frank Carter und Dean Richardson acht verwirrende Jahre hinter sich gebracht. Sie haben vier großartige Alben veröffentlicht, sind mit den Foo Fighters getourt, waren Headliner auf Festivals und haben drei britische Top-10-Alben aufgenommen. Das neue Album von Frank Carter & The Rattlesnakes ist das erste seit "Sticky" aus dem Jahr 2021, dem letzten in einer Reihe von drei aufeinanderfolgenden Top-10-Alben in Großbritannien. Es trägt den Namen "Dark Rainbow" und wird am 26. Januar 2024 veröffentlicht - inklusive großer Tour.

Christiane Falk zusammen mit Herbert Grönemeyer © radioeins
radioeins

Exklusiv-Interview - Herbert Grönemeyer über seinen neuen Song "Kaltes Berlin" und die Pläne für 2024/25

Christiane Falk hat sich mit Herbert Grönemeyer getroffen und mit ihm über eine mögliche Europa-Tour, eine neue Unplugged-Platte und natürlich seinen neuen Song "Kaltes Berlin" gesprochen. Er stellte klar, dass es in dem Song, der wie er sagt, "vom Himmel gefallen" ist, nicht um die Kälte von Berlin geht, sondern um die Temperatur, um die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Zusammen mit dem Rundfunkchor überraschte Grönemeyer die Menschen am Wochenende auf dem Lucia-Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei mit einem Flashmob und sang dort "Kaltes Berlin".

Funny van Dannen
Paula Janssen

Favorit Musik - Funny van Dannen - Angst vor Gott und Songs To Go

Funny van Dannen wird sein neues Buch "Angst vor Gott" an zwei Abenden im Babylon vorstellen und natürlich auch Musik machen. Die beiden Shows am 14. und 15. Dezember 2023 sind leider bereits ausverkauft. radioeins-Moderator M.C. Lücke weiß, was die Zuschauerinnen und Zuschauer erwartet und berichtet darüber.

Frank Spilker
Brigitta Jahn

Interview - Frank Spilker "Ich scheiß auf deutsche Texte"

"Ich scheiß' auf deutsche Texte" sang Frank Spilker 1996 auf dem Album "Posen" seiner Band Die Sterne – ein erstaunliches Statement, waren es doch gerade diese Texte, die Fans so sehr schätzten. Wie so oft bei Spilker steckte aber hinter der plakativen, scheinbar eindeutigen Zeile mehr als der erste Blick offenbarte, und es ging nicht um eine Abkehr von Texten auf Deutsch, denn neue solche folgten bis heute in angenehm hoher Zahl. Eine Auswahl erscheint nun als Buch, dessen Titel die eingangs erwähnte Textzeile ist.

Floss
Anna Niemann

Interview & Livemusik - Floss

„Ich seh‘ die Zukunft pink“, heißt es bei Peter Fox – und warum die Zukunft nicht auch pink hören? Da kommt Floss mit ihren „Feminist Fantasy Pop-Songs im Retro-Future-Sound“ doch wie gerufen. In der Gegenwart, die wir Montag nennen, stellt sie aber erst einmal sich und ihre neueste EP „Replica Heart“ im studioeins vor.

Nico And The Navigators
Piet Truhlar

Interview - Nico And The Navigators werden 25

Die Kompanie NICO AND THE NAVIGATORS feiert ihr 25-jähriges Bestehen.Ein Musiktheater-Ensemble, das europaweit erfolgreich ist. Mit einem Festival im im Radialsystem Berlin - feiern Nico And The Navigators von Donnerstag bis SOnntag, bei dem sie natürlich vorbei schauen können. Wir sprachen mit einer der Gründerinnen, mit Nico Hümpel.

Laufey
Gemma Warren

Interview & Livemusik - Laufey

Die 23-jährige Komponistin, Sängerin, Produzentin und Multiinstrumentalistin Laufey entführt uns in die Welt des romantischen Jazz, der Ära von Doris Day, Marylin Monroe und Julie London. Mit ihrer sanften Stimme, klassischen Jazzarrangements, inklusive Orchester, beschwört Laufey eine Zeit herauf, die endgültig vergangen schien. Und das mit Riesenerfolg. Über 100 Millionen Streams, ausverkaufte Touren, die isländisch-chinesische Sängerin und Pianistin ist ein Phänomen.

GUT: Dokuserie über das Leben der Underground-Ikone Gudrun Gut © © rbb/Mara von Kummer
rbb/Mara von Kummer

rbb-Dokuserie - GUT: Das Leben der Underground-Ikone Gudrun Gut

Gudrun Gut, deutsche Musik-Ikone und Teil von Malaria!, Matador, Einstürzende Neubauten, Mania D., diversen Kollaborationen und Soloprojekten, wagt sich in ihrer über 40-jährigen Karriere an eine neue, unerprobte Herausforderung: eine Mini-Dokuserie über sich selbst. Als Ko-Regisseurin, Hauptdarstellerin und Komponistin lädt sie auf ihr Landgut in der idyllischen Uckermark ein. Hier, inmitten der brandenburgischen Natur, stellt sie sich der anspruchsvollen Aufgabe, ihre eigene Lebensgeschichte auf die Leinwand zu bringen. Über das Ergebnis, eine dreiteilige rbb-Dokuserie, sprechen wir mit der Musikerin und Produzentin Gudrun Gut.

Tom Odell
IMAGO/Andrea Ripamonti

Interview & Livemusik - Tom Odell

Entdeckt wurde der britische Musiker von seiner Kollegin Lily Allen und schnell wurde klar, welch großes Talent in Tom Odell steckt. Mit der melancholischen Klavierballade "Another Love" hatte der Sänger und Pianist 2013 seinen ersten Hit und seitdem ging es mit seiner Karriere nur noch bergauf. Letztes Jahr spielte Tom Odell "Another Love" für ukrainische Flüchtlinge in Bukarest und der Songs ging noch einmal richtig viral.

Ibadet Ramadani
Michael Jungblut

Lokalmatador*in - Ibadet Ramadani

Zehn Jahre nach dem Ende ihrer Band Super 700 hat die Songwriterin Ibadet Ramadani ihren ganz eigenen Sound gefunden. Mit ihrem selbstbetitelten Debüt präsentiert sich Ibadet Ramadani als ausgereifte Songwriterin mit viel Gespür für eingängige Melodien und ausgefeilte Arrangements. Ibadet Ramadani ist unsere Lokalmatadorin - und Album war unser Album der Woche.

Sarah Buckley © radioeins/Saupe
radioeins/Saupe

Interview & Livemusik - Sarah Buckley

Der Name der jungen irischen Musikerin hat sich in ihrem Heimatland schon herumgesprochen. Im Februar dieses Jahres veröffentlichte Sarah Buckley ihre Debüt EP und trat mit einigen bekannten Songwritern Irlands auf. Momentan lebt sie in Berlin, wohin sie ein Stipendium namens "Creative Moves Europe" geführt hat. Und hier schrieb sie auch die Songs für ihre neue EP "Wind Chimes".

Emilie Sandé © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe

Interview - Emilie Sandé

Emilie Sandé zählt zu den erfolgreichsten Musikerinnen Englands. Mit ihrem emotionalen Neo-Soul und dieser umwerfenden Stimme ist sie längst ein Superstar und trat u.a. bei den Olympischen Spielen in London auf. Ihr neues Album "How Where We To Know" zeigt musikalisch und textlich ihre ganze Bandbreite. Es handelt von der Liebe, von Hoffnung bis Herzschmerz und allem, was dazwischen liegt. Die Emotion, die am meisten dominiert, ist die des Optimismus.

Yelka "Krieg & Ferien" © radioeins/Jochen Saupe
radioeins/Jochen Saupe

Interview & Livemusik - Yelka "Krieg & Ferien"

Der Titel des neuen Albums vom Berliner Trio Yelka klingt provokant und ist es auch in gewisser Weise. Denn wir fahren natürlich in die Ferien, auch wenn Krieg herrscht. Und zeigen nicht die vielen Naturkatastrophen, dass sich auch die Natur in einer Art Kriegszustand mit der Erderwärmung befindet? Der Gitarrist Daniel Meteo, Christian Obermaier am Schlagzeug und Yelka Wehmeier an Bass und Gesang nähern sich diesem komplexen Thema vor allem musikalisch.

Livemusik auf radioeins

Konzerte

PJ Harvey
Tony Slater Ling

PJ Harvey - exklusives Deutschlandkonzert

Zu Berlin hat die britische Ausnahmekünstlerin PJ Harvey anscheinend eine ganz besondere Beziehung. Im Oktober 2023 spielte sie zwei ausverkaufte Konzerte im Admiralspalast und 2024 wird PJ Harvey nur ein Konzert in Deutschland geben und zwar in der Zitadelle Spandau.

Jan Böhmerman & Das Rundfunk- Tanzorchester Ehrenfeld
Lennart Speer

Jan Böhmermann & Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld

Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld machen auf ihrer "Eisern Ehrenfeld" Tour 2025 auch in Berlin Station. Bei uns denken zwar alle an "Eisern Union", aber kompromisslos ist Jan Böhmermann auf jeden Fall, wie er und sein "Tanzorchester" es im ZDF Magazin Royal unter Beweis stellen.

RSS-Feed
  • Beatsteaks © Steffen Thalemann
    Steffen Thalemann

    Konzert 

    Beatsteaks "Please"-Tour 2024 (Ausverkauft)

  • Beatsteaks © Steffen Thalemann
    Steffen Thalemann

    Konzert 

    Beatsteaks "Please"-Tour (Zusatzshow)

  • Pet Shop Boys
    Kar-Presse

    Konzert 

    Pet Shop Boys "Dreamworld: The Greatest Hits Live"

  • Peter Fox
    Felix Broede

    Konzert 

    Peter Fox "Die Message ist Liebe" (Ausverkauft)

    Das waren zwei fantastische Partys letzten Sommer in der ausverkauften Waldbühne, an die sich die Fans noch lange erinnern werden. Wer damals keine Karten mehr ergattern konnte, für den gibt es jetzt eine schöne Adventsüberraschung, denn die Peter Fox Tour geht auch 2024 weiter. Diesmal wird er mit seiner großartigen Band in der Wuhlheide auftreten.

  • Peter Fox
    Felix Broede

    Konzert 

    Peter Fox Live 2024 - "Die Message ist Liebe" (Ausverkauft)

    Das waren zwei fantastische Partys letzten Sommer in der ausverkauften Waldbühne, an die sich die Fans noch lange erinnern werden. Wer damals keine Karten mehr ergattern konnte, für den gibt es jetzt eine schöne Adventsüberraschung, denn die Peter Fox Tour geht auch 2024 weiter. Diesmal wird er mit seiner großartigen Band in der Wuhlheide auftreten.

  • Devendra Banhart
    Dana Trippe

    Konzert 

    Devendra Banhart "Flying Wig" Tour

  • PJ Harvey
    Tony Slater Ling

    Konzert 

    PJ Harvey - exklusives Deutschlandkonzert

    Zu Berlin hat die britische Ausnahmekünstlerin PJ Harvey anscheinend eine ganz besondere Beziehung. Im Oktober 2023 spielte sie zwei ausverkaufte Konzerte im Admiralspalast und 2024 wird PJ Harvey nur ein Konzert in Deutschland geben und zwar in der Zitadelle Spandau.

  • die ärzte - Flughafen Tempelhof
    Bademeister

    Konzert 

    Die Ärzte "OMG die ärzte LOL" (Ausverkauft)

    Die Konzerte in Potsdam & Berlin 2023 waren in Windeseile ausverkauft. Aber die Fans können sich bereits auf 2024 freuen, denn am 23. August wird auf dem Flughafen Tempelhof gefeiert. Diesmal mit "Pferden und Hunden"!

  • die ärzte - Flughafen Tempelhof
    Bademeister

    Konzert 

    Die Ärzte "OMG die ärzte LOL" Tempelhof 2024 (Ausverkauft!)

    Die Konzerte in Potsdam & Berlin 2023 waren in Windeseile ausverkauft. Aber die Fans können sich bereits auf 2024 freuen, denn am 24. August wird auf dem Flughafen Tempelhof gefeiert. Diesmal mit "Pferden und Hunden"!

  • Deichkind 2024
    Landstreicher

    Konzert 

    Deichkind 2024

    Die "Neues vom Dauerzustand" Tour geht nächsten Sommer weiter. Schnell Karten sichen, denn das Konzert wird "Leider Geil!".

  • OMG
    Loft Concerts

    Konzert 

    Die Ärzte "OMG die ärzte LOL" Tempelhof 2024 Zusatzshow

    Die Konzerte auf dem Flughafen Tempelhof am 23. Und 24.8.2024 sind auch ausverkauft – was tun? Klaro: Nachschlag am 25.8.!

  • Jan Delay
    Thomas Leidig

    Konzert 

    Jan Delay & DISKO No. 1 "Forever Jan" Tour

    Am Anfang seiner Karriere als Solokünstler sang Jan Delay noch "Ich möchte nicht, dass ihr meine Lieder singt!". 25 Jahre später freut sich der Hamburger sehr, wenn sein Publikum textsicher bei seinen Konzerten mitsingt. Zur Feier seines Jubiläums geht er mit seiner großartigen Band DISKO No. 1 auf "Best of 25 Years" Tour und sein Greatest Hits Album "Forever Jan" gibt es obendrauf. It's Partytime".

  • Paul Kalkbrenner
    IMAGO/Reynaud Julien/APS-Medias/ABACA

    Konzert 

    Paul Kalkbrenner

  • Madness
    picture alliance/dpa/BMG

    Konzert 

    Madness "C’est La Vie" - Tour 2024

    "One Step Beyond", "Our House", "Baggy Trousers", "It Must Be Love" – eigentlich reicht schon eine schlichte Aufzählung einiger der größten Madness-Hits, um Lust auf ein Konzert der britischen Ska-Pop-Legenden zu machen, oder?

  • Mighty Oaks
    W/Wide Press

    Konzert 

    Mighty Oaks

  • Helge Schneider © Helge Schneider
    Helge Schneider

    "Katzeklo auf Räder" 

    Helge Schneider and his Travelling Stars

    Als Helge Schneider 1993 „Katzeklo“ komponierte, konnte man noch nicht ahnen, dass es irgendwann möglich wäre, sich am Telefon auch anzusehen. Inzwischen hat jeder ein Handy und auch die Kleinsten gehen damit so souverän um wie die Alten. Der Staubsauger braucht heutzutage weder Kabel noch Anleitung, und auch der Rasenmäher tut seine Pflicht. Egal, ob jemand dahintersteht oder im Keller die Kartoffelkiste mit Keim-Ex präpariert, damit die Dinger nicht aufgehen.

  • Helge Schneider © Helge Schneider
    Helge Schneider

    "Katzeklo auf Räder" 

    Helge Schneider and his Travelling Stars

    Als Helge Schneider 1993 „Katzeklo“ komponierte, konnte man noch nicht ahnen, dass es irgendwann möglich wäre, sich am Telefon auch anzusehen. Inzwischen hat jeder ein Handy und auch die Kleinsten gehen damit so souverän um wie die Alten. Der Staubsauger braucht heutzutage weder Kabel noch Anleitung, und auch der Rasenmäher tut seine Pflicht. Egal, ob jemand dahintersteht oder im Keller die Kartoffelkiste mit Keim-Ex präpariert, damit die Dinger nicht aufgehen.

  • Fat Freddy's Drop
    Nick Paulsen

    Konzert 

    Fat Freddy's Drop

    Clever: Weil Fat Freddy’s Drop viel mehr Bock haben, live zu spielen, als im Studio ewig an neuen Songs für neue Platten zu basteln, haben sie einfach Freunde und Wegbegleiter zum Remix ihres größten Albumerfolgs gebeten. Das Ergebnis heißt "Blackbird Returns" – und damit haben die Neuseeländer sowohl eine "neue" Platte im Angebot als auch einen Grund zu touren!

  • Die Fantastischen Vier © Mumpi Künster
    Mumpi Künster

    Konzert 

    Die Fantastischen Vier - "Long Player on Tour" 2024

    Nachdem die vergangenen beiden Jahre mit Band-Dokus, Neu-Interpretationen eigener Hits und einer Jubiläumstour im Zeichen des Rückblicks standen, wenden die Pioniere des "deutschen Sprechgesangs" sich ab 2024 wieder vermehrt der Zukunft zu: neues Album, neues Programm und neue Tour – die natürlich auch in Berlin Station macht.

  • Jan Böhmerman & Das Rundfunk- Tanzorchester Ehrenfeld
    Lennart Speer

    Konzert 

    Jan Böhmermann & Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld

    Jan Böhmermann und das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld machen auf ihrer "Eisern Ehrenfeld" Tour 2025 auch in Berlin Station. Bei uns denken zwar alle an "Eisern Union", aber kompromisslos ist Jan Böhmermann auf jeden Fall, wie er und sein "Tanzorchester" es im ZDF Magazin Royal unter Beweis stellen.

  • Konzerte

    Alle Konzerte im Überblick!

Soundcheck - Das musikalische Quartett

Jeden Freitag zwischen 21.00 und 23.00 Uhr empfängt Andreas Müller im Wechsel mit Torsten Groß drei Musik-Journalisten und Journalistinnen auf radioeins. Vier Alben, die am Freitag neu erscheinen werden ausführlich besprochen. Produktionen großer Stars werden genauso einer gnadenlos kritischen Überprüfung unterzogen wie die Alben junger und völlig unbekannter Bands. Am Ende steht das Urteil. Aus drei Kategorien müssen die Kritiker auswählen und damit bekennen, was sie von der Platte halten: ist die CD ein Hit? Eine Niete? Oder heißt es – die geht in Ordnung?!

Die Meinungen der Soundchecker sind hemmungslos subjektiv, euphorisch und polemisch – also immer voller Begeisterung für die Musik. Wenn Sie finden, das Quartett liegt völlig richtig oder auch total daneben, dann melden Sie sich...

RSS-Feed
Lokalmatadoren
IMAGO / ZUMA Wire

Lokalmatadoren - Interviews zum Nachhören

Sie kommen aus Berlin oder Brandenburg und ihre Passion ist die Musik. Aus diesem Grund macht radioeins regelmäßig Bands, Musiker und Musikerinnen aus der Region zu seinen ganz besonderen Lokalmatadoren. Hier finden Sie unsere musikalischen Lokalmatadoren der letzten Monate.

Zu Gast waren unter anderen: Francesco Wilking, Brandt Brauer Frick, Aka Kelzz, Gemma Ray, Bulgarian Cartrader, Romano und viele, viele mehr.

Plattenkritiken

RSS-Feed
  • Letter To Self von Sprints
    City Slang

    Album der Woche 

    Letter To Self von Sprints

  • Christmas Wish von Gregory Porter
    Blue Note

    Weihnachtsalbum des Tages 

    "Christmas Wish" von Gregory Porter

    "Reset-time" – genau das ist für Gregory Porter die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Wenn man innehält, das Jahr betrachtet und sich dann für den Neustart bereit macht. Für Gregory Porter ist es mit die wichtigste Zeit im Jahr.

  • Christmas von Cher
    Warner

    Weihnachtsalbum des Tages 

    "Christmas" von Cher

    Während ihrer gesamten Karriere hatte Cher nicht den großen Drang ein eigenes Weihnachts-Album zu machen. Heute – mit fast achtzig – hat sie ihre Meinung geändert. Vor allem, weil sich Cher heute nach keinem Label oder Produzenten richten muss, und selbst frei entscheiden kann, welche Songs sie auf ihr Weihnachtsalbum packt.

  • Last Christmas von Alanis Morissette
    Sony Music

    Weihnachtsalbum des Tages 

    "Last Christmas" von Alanis Morissette

    Es ist wieder diese Zeit der Glöckchen und wie in jedem Jahr ist die Flut an Weihnachtssongs groß. Unter anderem kommen Tracks von Boygenius, die in diesem Jahr als Supergroup ein grandioses Album veröffentlicht haben, aber auch Bon Jovi hat sich getraut nach drei Jahren Stille nun mit einem Weihnachtssong rauszukommen. Ein Song allein reicht unseren Weihnachtsalben der Woche – Cher, Wheatus, Alanis Morissette und Gregory Porter – allerdings nicht.

  • Just A Christmas Dirtbag von Wheatus
    Legacy Recordings

    Weihnachtsalbum des Tages 

    "Just A Christmas Dirtbag" von Wheatus

    Vor mehr als zwanzig Jahren hatte Wheatus den großen Durchbruch mit ihrer Single „Teenage Dirtbag“ – der jetzt eben zu "Christmas Dirtbag" wurde. Allerdings wurde mehr als nur ein Wort ausgetauscht. Bandmitglied Gabrielle Sterbenz hat neben dem Song "Feels Like Christmas" auch den neuen Text für "Christmas Dirtbag" beigesteuert. Diesmal geht es darin nicht um ein Highschool-Liebes-Drama, sondern es spielt der vor kurzem gestorbenen Band-Hund Buddy die Hauptrolle. Buddy hat Angst, vom Weihnachtsmann vergessen zu werden.

  • Albion von Harp
    Pias

    Album der Woche 

    "Albion" von Harp

    Inspiriert von England, Poesie und Science-Fiction ist nun nach mehr als zehn Jahren das Debüt-Album von Harp erschienen. Das Projekt von Ex-Midlake Sänger Tim Smith und seiner Frau Kathi Zung verbindet Folk mit 80er-Jahre Synthies und ist gut platziert, mit bedächtig-melancholischen Klängen zur Adventszeit.

  • I/O von Peter Gabriel
    Virgin

    Album der Woche 

    "i/o" von Peter Gabriel

    21 Jahre ist es her, dass die Legende Peter Gabriel ein Album mit neuen Songs veröffentlicht hat. Nun gibt es "i/o" und als habe Gabriel nur so gesprudelt vor Inspiration, hat er die Songs gleich in zwei Varianten veröffentlicht: In der "Bright Side"- und in der "Dark Side"-Version.

  • "Ibadet Ramadani" von Ibadet Ramadani © Jeta
    Jeta

    Album der Woche 

    "Ibadet Ramadani" von Ibadet Ramadani

    Die Sängerin der Berliner Band Super700 veröffentlicht ihr erstes Soloalbum und es mutet an, als wäre es für die Ewigkeit. 10 zeitlose Songs, die vor allem ein Wort, einen Begriff evozieren: Eleganz!

  • "Madres" von Sofia Kourtesis © Ninja Tune
    Ninja Tune

    Album der Woche 

    "Madres" von Sofia Kourtesis

    Es ist kein Geheimnis, dass Berlin seit langem schon Anziehungspunkt für viele Musiker_innen aus der ganzen Welt ist. So auch für die in der peruanischen Hauptstadt Lima aufgewachsene Sofia Kourtesis. Dort lernte sie Deutsch in der Schule, weshalb es nur konsequent war, dass sie mit 17, als sie sich in Peru aufgrund der Arbeit ihrer Eltern nicht mehr sicher fühlte, nach Deutschland zog. Hier versuchte sie sich versuchte zunächst an einem Filmstudium und entdeckte dann die Tonkunst für sich.

  • "Hadsel" von Beirut © Pompeii
    Pompeii

    Album der Woche 

    "Hadsel" von Beirut

    Zach Condon aka Beirut fand sein Paradies in Norwegen in der Gemeinde Hadsel. Für ihn ist der Winter eine Zeit des Friedens und des Trostes. Im Gegensatz zu vielen anderen Menschen mag er es, wenn es kalt und dunkel ist. Kälte und Nacht erzeugen für ihn ein Gefühl der Geborgenheit. Die Nacht ist der Gegenpol zu stressigen, mit bürokratischen Aufgaben gefüllten Tagen und die Kälte führt dazu, dass er viele Schichten Kleidung wie einen Panzer tragen kann. Und so hat er einen Ort gesucht, an dem Winter und Dunkelheit herrscht. Hadsel auf den norwegischen Lofoten.

  • "My Big Day" von Bombay Bicycle Club (Albumcover)
    AWAL

    Album der Woche 

    "My Big Day" von Bombay Bicycle Club

    Chaka Khan, Holly Humberstone, Nilufer Yanya - Damon Albarn. Die Promi-Dichte auf dem neuen Album von Bombay Bicycle Club ist hoch. Die Band hat gezielt Impulse von außen gesucht, um nicht stehen zu bleiben, oder in der Nostalgie des vergangenen Erfolgs zu versinken.

  • Water Made Us von Jamila Woods (Albumcover) © Jagjaguwar
    Jagjaguwar

    Album der Woche 

    "Water Made Us" von Jamila Woods

    Auf ihrem neuen Album "Water Made Us" stellt die Chicagoer Musikerin und Dichterin Jamila Woods die Frage, was es bedeutet, sich der Liebe voll und ganz hinzugeben. Auf Platte Nummer 3 umarmt Jamila neue Genres, verspielte Melodien und hypnotisierende Wortspiele, während sie durch die berauschenden Turbulenzen der Zerstörung und Zuflucht der Liebe watet.

  • Hackney Diamonds von Rolling Stones
    Polydor (Universal Music)

    Album der Woche 

    "Hackney Diamonds" von The Rolling Stones

    The Rolling Stones veröffentlichen ihr erstes Album mit neuem Material seit 18 Jahren. Mit dem Album-Opener "Angry" zeigen die Musikerlegenden, die seit mehr als 50 Jahren im Musikgeschäft sind und verdammt viele Generationen von Musiker*innen beeinflusst haben, dass sie immer noch wütend werden können.

  • "It's All Happening" von Ilgen-Nur (Borali) © Power Nap Records
    Power Nap Records

    Album der Woche 

    "It's All Happening" von Ilgen-Nur

    Als 2017 Ilgen-Nurs Solo-EP "No Emotions" erschien, war die junge Songwriterin schnell in aller Munde. Ihr damaliger Slacker-Sound wurde als die neue Coolness im deutschen Indie-Pop gefeiert, es folgte eine Europa-Tour und Supports für Bloc Partys Kele Okereke und Tocotronic. Für Ilgen wurde ein Traum wahr, den sie von Kindheitstagen an geträumt hatte: Mit ihren eigenen Songs auf die Bühne!

  • "Willpower" von Joy Denalane
    Four

    Album der Woche 

    "Willpower" von Joy Denalane

    Ein Todesfall und zwei Abschiede: Das neue und sechste Joy-Denalane-Album "Willpower" erzählt vom Loslassen, von Trauer, aber auch von einer neu gewonnen Freiheit – und von Selbstermächtigung.

  • The Land Is Inhospitable And So Are We von Mitski
    Dead Oceans

    Album der Woche 

    "The Land Is Inhospitable And So Are We" von Mitski

    Geboren als Mitsuki Laycook in der japanischen Präfektur Mie südöstlich von Kyoto, reiste Mitski schon in jungen Jahren durch die Welt, ihr Vater arbeitete beim amerikanischen Außenministerium. Letztendlich führte sie ihr Weg in die USA. Dort ist auch ihr mittlerweile siebtes Studioalbum entstanden. "The Land Is Inhospitable And So Are We" wurde in Los Angeles und Nashville aufgenommen. Ein Album, auf dem man eine Mischung aus Country, orchestralen Pop und folkigen Balladen vernimmt.

  • Woyzeck von Tristan Brusch
    The Orchard

    Album der Woche 

    "Woyzeck" von Tristan Brusch

    Tristan Brusch hat Musik geschrieben zu dem berühmten Dramenfragment von Georg Büchner "Woyzeck" und es ist das Album zur Inszenierung "Woyzeck" von Ersan Montag am Berliner Ensemble.

  • Strange Disciple von Nation Of Language
    Pias

    Album der Woche 

    "Strange Disciple" von Nation Of Language

    Die Band aus Brooklyn veröffentlicht mit "Strange Disciple" Album Nummer drei und ist längst kein Geheimtipp mehr. Das neue Album ist eine Art Reflexion über Verliebtheit und Besessenheit und darüber, wie beides diese unglaublichen Hochs im Leben erzeugen können, aber auch schreckliche Tiefs. Ein wildes Hin und Her, das faszinierend sein kann.

  • Hit Parade von Róisín Murphy
    Ninja Tune

    Album der Woche 

    "Hit Parade" von Róisín Murphy

    Die Popikone Róisín Murphy, einst mit dem Bandprojekt Moloko bekannt geworden, kollaboriert auf ihrem sechsten Studioalbum "Hit Parade" mit DJ Koze.

  • Everything Is Alive von Slowdive
    Dead Oceans

    Album der Woche 

    "Everything Is Alive" von Slowdive

    Sechs Jahre nach dem monumentalen Comeback mit dem selbstbetitelten Album, finden Slowdive– bestehend aus Rachel Goswell und Neil Halstead (beide Vocs und Git.), Christian Savill (Gitarre), Nick Chaplin (Bass) und Drummer Simon Scott – auf "Everything is Alive" immer mehr Konturen ihres eindringlichen, elementaren Sounds.

  • An Ever Changing View von Matthew Halsall
    Gondwana Records

    Plattenkritik 

    "An Ever Changing View" von Matthew Halsall

  • At The Roadhouse von The Paper Kites
    Nettwerk

    Plattenkritik 

    "At The Roadhouse" von The Paper Kites

  • Holy Waters von Puma Blue
    Blue Flowers

    Plattenkritik 

    "Holy Waters" von Puma Blue

  • Nur von Die Regierung
    Staatsakt

    Album der Woche 

    "Nur" von Die Regierung

    "Nur" heißt das neue Album von Die Regierung, der Band um Sänger und Texter Tilman Rossmy, weil "Nur Die Regierung" wie ein Schlachtruf klingt, ein Slogan wie beim Fußball, den jeder mitsingen muss, weil es um die Liebe geht. Die allumfassende, immer präsente Liebe, die sich, eben weil sie überall und immer da ist, versteckt. Liebe, also nicht die Beziehungs-Liebe, sondern die, die immer da ist und deshalb niemals kommt.

  • Struggler von Genesis Owusu
    Ourness (Membran)

    Album der Woche 

    "Struggler" von Genesis Owusu

    Der australische Poet-Punk-Rapper Genesis Owusu appelliert mit seinem zweiten Album "Struggler" an unser Durchhaltevermögen und er hat prominente Fans. Ex-US-Präsident Barack Obama zählte ihn schon 2021 zu seiner "Favorite Music".
  • Volcano von Jungle
    Caiola

    Album der Woche 

    "Volcano" von Jungle

    Jungle sind 2023 mit ihrem neuen Album 'Volcano' zurück. Dieses Album knüpft an den Erfolg des 2021 erschienenen Albums "Loving in Stereo" an, das sowohl bei Kritikern als auch kommerziell sehr erfolgreich war und zu einem der meistgefeierten Alben des Jahres wurde.

  • Shelter von Alice Phoebe Lou
    Alice Phoebe Lou

    Album der Woche 

    "Shelter" von Alice Phoebe Lou

    Die südafrikanische Singer-Songwriterin Alice Phoebe Lou veröffentlichte gerade ihr 5. Album "Shelter", und zwar in Berlin, denn die Stadt hat ihr Herz erobert.

  • "Angels & Queens Part II" von Gabriels © Atlantic
    Atlantic

    Album der Woche 

    "Angels & Queens Part II" von Gabriels

    Nach 18 Monaten praktisch ununterbrochenen Tourens markiert "Angels & Queens" den vorläufigen Höhepunkt in der steilen Entwicklung, die Gabriels hinlegten, seit sie 2021 mit ihrer Debüt-EP "Love & Hate In A Different Time" den Schritt ins Rampenlicht machten. Entlang des Weges sammelten sie in jeder Stadt Erinnerungen und Inspirationen, die in das Album einflossen.

  • "The Ballad Of Darren" von Blur © Parlophone
    Parlophone

    Album der Woche 

    "The Ballad of Darren" von Blur

    Das Genre Brit-Pop ist ohne die Band Blur kaum vorstellbar. In den 90ern war ihre Musik der Soundtrack zu einem coolen Britannia, das, so schien es, überall in der Welt beneidet, respektiert und interessant gefunden wurde. Blur gibt es bis heute, was keine Selbstverständlichkeit ist. Allein die damals als ihre Kontrahenten agierende Band Oasis hat es nicht geschafft, wegen des verstrittenen Brüderpaares Noel und Liam Gallagher.

  • Slugs Of Love von Little Dragon
    Ninja Tune

    Album der Woche 

    "Slugs" Of Love von Little Dragon

    Die Band, die aus den Schulfreunden Erik Bodin (Schlagzeug und Perkussion), Fredrik Wallin (Bass), Håkan Wirenstarnd (Keyboards) und Yukimi Nagano (Gesang) besteht, hat sich zu einer der beständigsten, respektiertesten und beliebtesten Bands der letzten Zeit entwickelt.

Schöner Hören

RSS-Feed
  • Schöner Hören
    radioeins/Jochen Saupe

    Die Musikkolumne 

    Schöner Hören

    Die Welt dreht sich und Volker Düspohl hört Musik - egal, was er sieht, liest und erlebt. Ginge es nach ihm, hätte alles im Leben einen eigenen Soundtrack. Alles im Leben ist vielleicht ein bisschen viel, aber ein Thema pro Woche, das ist drin. Und er findet die passende Musik zu wirklich jedem Thema.

  • Ein leuchtender Vogel fliegt über einfarbige Vögel auf einem Ast © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Vögel

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit fliegenden.

  • Hände mit Blumen
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Die Hand

    Die radioeins-Musikkolumne Schöner Hören fördert immer wieder Themen zutage, bei denen man sich wundert, dass sie Gegenstand von Songtexten geworden sind. Manchmal liegen sie aber auch einfach auf der Hand.

  • Frau fasst sich an ihre Nase
    imago/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Geruch

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit müffelnden.

  • Salz © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Salz

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit würzigen.

  • Augen spähen aus dem T-Shirt eines Mannes © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    T-Shirt

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit Hemden in T-Form.

  • Schuhe © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Schuhe

    Die Welt dreht sich und Volker Düspohl hört Musik - egal, was er sieht, liest und erlebt. Ginge es nach ihm, hätte alles im Leben einen eigenen Soundtrack. Alles im Leben ist vielleicht ein bisschen viel, aber ein Thema pro Woche, das ist drin. Und er findet die passende Musik zu wirklich jedem Thema.

  • Wüste © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Wüste

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit trockenen.

  • Viele kleine Menschen bilden eine großte Faust © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Black and Proud

    Die radioeins-Musikkolumne von Volker Düspohl setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen.

  • Paar küsst sich vor abstraktem Muster © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Tun

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal tatkräftigen.

  • Fluss © imago images/fStop Images
    imago images/fStop Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Der Fluss

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal fließenden.

  • Die Brautschleppe formt den Weg für ein Ehepaar © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Hochzeit

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal wirklich wichtigen.

  • Menschen im Boot © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Das Boot

    radioeins-Kollege Volker Düspohl hat das hinter uns liegende Wochenende genutzt, um seinem Privatvergnügen nachzugehen. Warum auch nicht? Daraus generierte sich dann das Thema für seine Musikkolumne. Er war wohl auf dem Wasser unterwegs - aber hören Sie selbst.

  • Vater und Sohn © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Vater

    Die Welt dreht sich und Volker Düspohl hört Musik - egal, was er sieht, liest und erlebt. Ginge es nach ihm, hätte alles im Leben einen eigenen Soundtrack. Alles im Leben ist vielleicht ein bisschen viel, aber ein Thema pro Woche, das ist drin. Und er findet die passende Musik zu wirklich jedem Thema.

  • Eine Schatztruhe voll mit Goldmünzen wird geöffnet © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Gold

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit wertvollen.

  • Junge hält einen Sonnen-Ballon © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Hoch

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal geht es hoch hinaus.

  • Menschen schauen in ein Loch © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Tief

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit unterirdischen. Es gibt Adjektive, die unabhängig von ihrer eigentlichen Bedeutung ein schlechtes Image haben. Zum Beispiel dunkel. Obwohl es sich im Dunkeln besser schlafen lässt und vielen Leuten dunkles Bier besser schmeckt als helles, ist hell viel positiver besetzt als dunkel. Genauso ist es mit hoch und tief. Alle wollen hoch hinaus. Am liebsten in den Himmel. Denn tief da unten, da lauert die Hölle. Oder etwa nicht?

  • Katze © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Katzen

    Die Welt dreht sich und Volker Düspohl hört Musik - egal, was er sieht, liest und erlebt. Ginge es nach ihm, hätte alles im Leben einen eigenen Soundtrack. Alles im Leben ist vielleicht ein bisschen viel, aber ein Thema pro Woche, das ist drin. Und er findet die passende Musik zu wirklich jedem Thema.

  • Glasbausteine
    Laurina Schräder

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Glas

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit zerbrechlichen.

  • Mensch und Hund sehen einander an © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Der Hund

    Seit dem 23. Juli befinden wir uns in den Hundstagen, sie gehen noch bis zum 23. August und gelten als die traditionell heißesten Wochen des Jahres. Es ist daher naheliegend für unseren Musikkolumnisten Volker Düspohl, sich mal dem Hund zu widmen.

  • Ein Mann macht einen großen Schritt © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Der Schritt

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich diese Woche mit einem kleinen unspektakulären Wort auseinander. Es ist so banal wie vielschichtig, so alltäglich wie dynamisch. Mehr dazu von Volker Düspohl.

  • Draufsicht eines Mannes zwischen grünem Gras und vertrockneter Erde © imago images/Ikon Images
    imago images/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Temperatur

    Wenn es überhaupt ein Thema der vergangenen Monate gibt, dass alle anderen Diskussionen überstrahlt, dann ist es der Klimawandel. Von daher erscheint es nur logisch, dass Volker Düspohl die Temperatur im globalen Zusammenhang popmusikalisch beleuchtet.

  • Schallplatten
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    75 Jahre LP

    Morgen ist es so weit, da feiert eine unserer Lieblingstanten ihren 75. Geburtstag. Eine Tante namens Langspielplatte. Volker Düspohl gratuliert schon heute.

  • Ein Tropfen fällt in eine Kaffeetasse © imago/Ikon Images
    imago/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Kaffee

    Jeden Dienstag widmet sich unser Kollegen Volker Düspohl in seiner Musikkolumne einem ernsten Thema. Ausnahmen betätigen hierbei die Regel. Heute geht um eins der populärsten Getränke der Welt: Kaffee.

  • Gläser mit Lagerbier, Bitterbier und Starkbier © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Bier

    Die Welt dreht sich und Volker Düspohl hört Musik - egal, was er sieht, liest und erlebt. Ginge es nach ihm, hätte alles im Leben einen eigenen Soundtrack. Alles im Leben ist vielleicht ein bisschen viel, aber ein Thema pro Woche, das ist drin. Und er findet die passende Musik zu wirklich jedem Thema.

  • Eine Frau mit Lautsprechern und Musik-Equipment auf Rollen © IMAGO / fStop Images
    IMAGO / fStop Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    High End München 2023

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit hörenswerten.

  • Menschen mit Einkauftaschen
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Shopping

    Unsere wöchentliche Musikkolumne beschäftigt sich heute mit dem Kitt, der den Kapitalismus zusammenhält. Es geht ums Kaufen.

  • Ein Mann sitzt auf einem Ei © imago/Ikon Images
    imago/Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Das Ei

    Die radioeins-Musikkolumne setzt sich Woche für Woche mit höchst unterschiedlichen Themen auseinander. Manchmal banalen, manchmal vielschichtigen. Und manchmal mit welchen, die sich kochen und köpfen lassen. So wie heute.

  • Mann wird von Gitarre gestreichelt © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Moll

    In seiner wöchentlichen Musikkolumne widmet sich unser Kollege Volker Düspohl einem popmusikalischen Thema, dass sich im allgemeinen aus unserem alltäglichen Umfeld generiert. Heute hat er sich Gedanken über fröhliche und traurige Songs gemacht.

  • Eine Hand hält eine Eiswaffel aus einer Wolke © IMAGO / Ikon Images
    IMAGO / Ikon Images

    Schöner hören - die Musik-Kolumne 

    Die Wolken

    Woher weiß das Wetter eigentlich, dass Sommer ist? Interessante Frage, kaum zu beantworten. Und so warten wir weiter vor allem auf Sonne, müssen uns aber leider viel zu häufig mit Wolken begnügen. Doch auch die können durchaus inspirierend wirken, in diesem Falle musikalisch.

Die radioeins Playlists